Home » Allgemein » Ein natürlicher Ansatz zur Linderung von Kopfschmerzen

Ein natürlicher Ansatz zur Linderung von Kopfschmerzen

Veröffentlicht in: Allgemein

Kopfschmerzen können im schlimmsten Fall schwächeln und bestenfalls eine quälende Unannehmlichkeit. Sie können sich auf die Produktivität von Arbeit und Schule auswirken, und schlimme Kopfschmerzen können Sie ganz einfach außer Betrieb setzen, unabhängig von Ihrer Berufung. Die Einnahme von Medikamenten kann zur Schmerzlinderung beitragen, aber einige dieser Schmerzmittel haben Nebenwirkungen (wie Bauchschmerzen), und wenn sie zu lange Zeit eingenommen werden, können Schmerzmittel einen Rebound-Effekt (in Form von anderen Kopfschmerzen) verursachen, wenn Sie aufhören sie nehmen

Zu den häufigsten Ursachen von Kopfschmerzen gehören Muskelverspannungen, Dehnung und Verengung der Blutgefäße im Gehirn, Nahrungsmittelempfindlichkeiten und Hormonschwankungen. Sobald Sie Ihren Praktiker gesehen haben und etwas Ernstes ausgeschlossen haben, gibt es einige natürliche Ansätze zur Linderung von Kopfschmerzen, die Sie ausprobieren können.

1. Krampfrinde (Vibernum opulus)

Wie der Name des Krauts schon sagt, hilft Cramp Rinde bei Muskelverspannungen und -krämpfen. Vibernum prunifolium wird auch als „Krampfrinde“ verkauft, wird aber im Allgemeinen zur Linderung von Gebärmutterkrämpfen verwendet. Krampfrinde (Vibernum opulus) wird als Vorbeugung und Behandlung von Muskelverspannungskopfschmerzen angekündigt. Es wird im Allgemeinen in Form von Kapseln genommen, es kann jedoch auch ein Tee aus der Rinde verwendet werden.

2. Massage

Die entspannende Wirkung der Massage kann dazu beitragen, Muskelverspannungen zu lindern und die Durchblutung zu steigern, was beides bei Kopfschmerzen helfen kann. Es gibt Massagen, die Sie selbst bei sich zu Hause durchführen können oder die Sie von jemandem anderen verlangen lassen, oder Sie können sich an einen Fachmann wenden, um Kopfschmerzen zu lindern und Vorbeugung zu erhalten.

3. Chiropraktik

Muskelverspannungen können zu einer Fehlstellung der Knochen und Gelenke führen, sagen Chiropraktiker, und dann verschärft die Fehlausrichtung die Muskelspannung, während die Muskeln arbeiten, um die Knochen wieder in die richtige Position zu bringen. Wenn Sie sich bei einem Chiropraktiker um eine Anpassung bemühen, kann dies fast sofort zur Linderung von Kopfschmerzen führen. Wenn Sie den Chiropraktiker regelmäßig (etwa einmal im Monat) besuchen, können Sie zukünftige Kopfschmerzen abwenden.

4. Mutterkraut

Diese gänseblümchenartige kleine Blume wird von manchen Kräuterkundigen als ein sehr wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen, insbesondere Migräne, angesehen. Zwar gibt es viele Möglichkeiten, Kapseln einzunehmen, die wahrscheinlich am einfachsten sind und die wenigsten Nebenwirkungen haben. Sie können regelmäßig Mutterkraut nehmen, um Migräneanfällen vorzubeugen.

5. Willow

Sie könnten zur Schmerzlinderung von weißer Weide gehört haben; Tatsächlich können verschiedene Weiden- (Salix-) Arten zur Schmerzlinderung beitragen. Die Vorstufe zu Aspirin, der inneren Rinde der weißen Weide, kann Kopfschmerzen lindern. Es hat auch eine entzündungshemmende Wirkung. Weiße Weide (und andere Weidenrinde) wird normalerweise in Kapseln aufgenommen.

6. Stressmanagement

Es ist allgemein bekannt, dass Stress und Kopfschmerzen miteinander verbunden sind. Regelmäßiger Stressabbau kann helfen, das Auftreten von Kopfschmerzen zu verhindern. Stretching, Meditation, Yoga, Pilates und andere Methoden können dabei helfen, den Körper auszurichten und Stress abzubauen.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API