Home » Allgemein » Essstörung – häufiger als Sie denken

Essstörung – häufiger als Sie denken

Veröffentlicht in: Allgemein

Es ist oft üblich, dass Personen zu bestimmten Anlässen zu viel essen, beispielsweise zu besonderen Mahlzeiten oder während der Ferien. Aber was haben Sie auf diese Weise zu jeder Mahlzeit gegessen? Das ist, was für diejenigen, die an einer Essstörung leiden, auftritt. Für sie ist keine besondere Anforderung erforderlich, um große Mengen an Nahrungsmitteln zu verbrauchen.

Etwa 2 Millionen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund haben diese Erkrankung. Bestimmte Gruppen werden nicht nach Ethnie oder Alter unterschieden. In der Tat ist eine alarmierende Tatsache, dass es sogar bei Kindern gefunden werden kann.

Menschen mit dieser Art von Beschwerden sind oft übergewichtig, wenn nicht sogar fettleibig, obwohl dies für die Erkrankung keine Notwendigkeit ist. Sie halten es für notwendig, bei jeder Sitzung riesige Mengen an Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen, auch wenn sie nicht hungrig sind. Wenn eine Person zu essen beginnt, dauert es etwa 20 Minuten, bis der Magen registriert hat, was gegessen wurde, und das Gehirn wird darüber informiert, dass es voll ist. Deshalb wird empfohlen, diese Zeitspanne zwischen den Hilfen abzuwarten, um dem Körper Zeit zu geben, zu signalisieren, dass keine weitere Nahrung erforderlich ist.

Aber in diesen extremen Fällen gibt es keine Unterbrechung, und das Gehirn greift nicht ein. Das Individuum ist so fähig, mit dem Essen fortzufahren, dass es weder dem Körper noch dem Gehirn Aufmerksamkeit schenkt, um aufzuhalten. Und sie verbrauchen nicht nur große Mengen an Lebensmitteln, sie tun dies auch sehr schnell, was die Sache noch komplizierter macht.

Oft denken andere vielleicht, dass es diesen Individuen egal ist oder sie vielleicht sogar übergewichtig sein möchten, aber das ist einfach nicht der Fall. Tatsächlich hat die Forschung gezeigt, dass diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, dies aufgrund eines Kontrollverlusts tun, weshalb die Erkrankung auch zwanghaftes Essen genannt wurde. Der Zwang, weiter zu essen, ist vorhanden, aber nicht der Wille, aufzuhören.

Es gibt eine beliebige Anzahl von Auslösern, die eine dieser Essenssitzungen auslösen können. Es kann alles sein, von Schuld über Angst, Ärger, Groll, Depression oder sogar Stress. Wenn einer dieser Fälle eintritt, sucht der Binger nach Trost in der Nahrung, obwohl er sich normalerweise schuldig und verärgert fühlt, während er es tut.

Die Behandlung einer Binge-Eating-Störung besteht aus Medikamenten, Psychotherapie oder sogar einer sorgfältig konzipierten Kombination von beidem. Unabhängig vom Verlauf der Behandlung besteht das Hauptziel darin, die Auslösemechanismen zu bestimmen und zu lernen, effektiv mit ihnen umzugehen, ohne Nahrung zu verwenden.

Bestseller Nr. 2
Nordic Pure Bachblüten Globuli | Dr. Bach Rescue Mischung Globuli | Homöopathischer Helfer für alle Fälle | Vegan
  • 🌱 BACHBLÜTEN GLOBULI: Perfekt geeignet für den Einsatz nach Samuel Hahnemanns homöopathischer Lehre - hochwertige Apothekenqualität.
  • 🌱 HOMÖOPATHISCHE HILFE: Immer mehr Menschen vertrauen in ihrem Alltag auf die Lehren der Homöopathie. Unsere Globuli sind radionisch informiert nach Dr. Bach Rescue Mischung.
  • 🌱 INFORMIEREN SIE SICH ÜBER DIE VOLKSKRANKHEIT STRESS: Entspannung und innere Ausgewogenheit werden in der heutigen Zeit immer wichtiger. Mit einem achtsamen Lebensstil können Sie negative Folgen für Ihre Gesundheit wie z.B. Stress, Angst und innere Unruhe vorbeugen.
  • 🌱 INHALT: 10 Gramm (ca. 1250 Bachblüten Globuli / 3 Monatsvorrat) vegane Globuli Bachblueten (hormon-, alkohol-, lactose- und glutenfrei)
  • 🌱 KEIN: starke Schlaftabletten, Stimmungsaufheller, Beruhigungsmittel Mensch extra stark, Tropfen, Öl, Lavendel, Baldrian, Johanniskraut, Passionsblume, Tee, Einschlafhilfe Kapseln hochdosiert, Tabletten, Dragees, Schlafmittel, Schlaf Pulver, Schlaf Tablette,

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API