» » Ihr Kind und Blütenessenzen

Ihr Kind und Blütenessenzen

Eingetragen bei: Allgemein

Bis jetzt gab es noch nie eine Zeit, in der ich keine großartigen Ergebnisse bei der Einnahme dieser Essenzen hatte. Sie sind keine Schulmedizin; Vielmehr sind ihre heilenden Eigenschaften vibrierend und wirken auf den Geist, Körper und Geist Konzept.

Mit ihren einzigartigen Schwingungsqualitäten wurden Blütenessenzen im Laufe der Jahrhunderte von vielen Kulturen für Gesundheit und Heilung verwendet. Sie sind dazu da, emotionale Zustände und Ungleichgewichte, die sich in unserem System befinden, zu klären und aufzulösen, indem wir Tropfen unter die Zunge nehmen. Ich benutze sie manchmal in Kombination mit ätherischen Ölen (Aromatherapie) in meinem Ölbrenner und manchmal sogar im Badewasser.

Alles im bekannten Universum vibriert (Quantenphysik), sogar wir haben eine einzigartige Schwingungsrate, ebenso wie Blumen und anderes Pflanzenleben.

Ich liebe Blütenessenzen, weil sie nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Tiere und Kinder sicher sind. Von den vielen verschiedenen Essenzen, die ich über die Jahre hinweg probiert habe, waren die australischen Bush Flower Essences die effektivsten für mich. Ich lebe in Australien und stimme sehr tief mit diesem Land überein, obwohl meine Wurzeln in Europa liegen.

Es gibt viele wunderbare und einzigartige Essenzen aus der ganzen Welt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die folgenden:

Blume (Bach, Alaska, australische Buschblume, FES), Alter Regenwald,
Tier, Muschel, Koralle, Edelstein, Kristalle, Engel, Göttin, EarthSpirit.

Um einen Praktiker und / oder einen Lieferanten in Ihrer Nähe ausfindig zu machen, suchen Sie einfach im Internet nach einem der obigen Wörter und Sätze, die mit “Essenzen” enden (z. B. Blütenessenzen, Tieressenzen usw.).

Aus persönlicher Erfahrung, je öfter diese Essenzen verwendet werden, desto größer die Vorteile. Wenn es jedoch kein Problem gibt, gibt es keinen Grund, sie zu nehmen. Sie funktionieren nur, wenn sich ein Problem gezeigt hat.

Nicht nur mein Sohn nimmt sie gelegentlich mit, sondern auch meine Tochter, besonders als sie ihre Teenagerjahre betrat. Die Tropfen, die sie zu dieser Zeit nahm, nannte man “Adol” -Essence und half ihr, sich mit Problemen der Unsensibilität, Rebellion und einer “nicht fairen” Einstellung zu befassen, unter anderem mit Jugendlichen, die sich in eine neue Lebensphase begeben. ‘Adol’ Essence war eine große Gesundheitssicherung für ihre Mutter!

Wie kann ich oder wusste ich, dass sie gearbeitet haben, könnten Sie fragen?

Weil ich die Verhaltensweisen meiner Kinder und ihrer Persönlichkeiten kenne, war ich in der Lage, auch subtile Veränderungen zu beobachten, wenn sie diese Essenzen nehmen. Was ich merke und merke, schreibe ich in ein Tagebuch und vergleiche das Vorher und Nachher.

Die Einnahme von Blütenessenzen bedeutet nicht, die konventionelle Medizin zu ignorieren. Ich benutze beides, wo und wann es angebracht ist. Die zwei können leicht verwendet werden, um einander zu ergänzen.

Ich bin für Gesundheit und Heilung von Geist, Körper und Geist ohne den Gebrauch von Medikamenten, besonders für meine Kinder. Blütenessenzen sind einfach ein anderer Weg (von denen es viele gibt) auf dem Weg der Heilung.