Bachblüten sind eine alternative Therapiemethode, die auf den Erkenntnissen des britischen Arztes Dr. Edward Bach basiert. Diese besonderen Essenzen werden aus verschiedenen Blüten von Pflanzen, Bäumen und Sträuchern gewonnen. Sie zielen darauf ab, emotionale Ungleichgewichte zu harmonisieren und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Bei der Behandlung von Panikattacken bieten Bachblüten eine natürliche und sanfte Möglichkeit, das emotionale Gleichgewicht wiederherzustellen und die angstauslösenden Faktoren zu mildern.

Verwendung von Bachblüten bei Panikattacken

Der Anwendungsprozess der Bachblüten beginnt in der Regel mit einer sorgfältigen Analyse der individuellen emotionalen und psychischen Lage. Ein erfahrener Bachblüten-Praktiker oder Therapeut kann durch gezielte Gespräche die spezifischen Ängste und Emotionen identifizieren, die der Person zu schaffen machen. Aus den 38 verschiedenen Bachblütenessenzen werden dann jene ausgewählt, die am besten zur aktuellen emotionalen Situation passen.

Bei Panikattacken kommen häufig folgende Bachblüten zum Einsatz:

  • Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen): Diese Essenz wird verwendet, um extreme Angstzustände und Panik zu lindern.
  • Cherry Plum (Kirschpflaume): Sie hilft bei der Angst vor Kontrollverlust und bei unkontrollierten Handlungen.
  • Aspen (Zitterpappel): Diese Blütenessenz ist für diffuse Ängste und Unruhe zuständig, die oft nicht klar zu benennen sind.
  • Mimulus (Gefleckte Gauklerblume): Sie wird eingesetzt, um konkrete Ängste und Furcht vor bestimmten Situationen oder Objekten zu reduzieren.

Die ausgewählten Bachblüten werden in einer speziellen Mischung zusammengefügt und können dann in Form von Tropfen eingenommen werden. Üblicherweise werden vier Tropfen der Mischung vier Mal täglich unter die Zunge geträufelt oder in Wasser verdünnt und dann getrunken. Die regelmäßige Einnahme ist wichtig, um eine kontinuierliche Wirkung zu gewährleisten.

Wirkungen von Bachblüten auf Panikattacken

Die Erwartungen an die Wirkung der Bachblütenbehandlung bei Panikattacken konzentrieren sich im Wesentlichen auf die effektive Linderung und Prävention von Angstzuständen. Die Essenzen sollen helfen, die emotionale Balance wiederherzustellen und das Gefühl von innerer Ruhe und Stabilität zu fördern. Nutzer berichten häufig von folgenden positiven Effekten:

  • Reduktion von Angstgefühlen: Die spezifischen Essenzen zielen darauf ab, die Intensität von Panikattacken zu mindern und die Häufigkeit von Angstanfällen zu reduzieren.
  • Steigerung des emotionalen Wohlbefindens: Viele Anwender fühlen sich allgemein ruhiger und ausgeglichener.
  • Erhöhung der Stressbewältigungskompetenz: Die Essenzen können dazu beitragen, die Resilienz gegenüber stressigen und angstauslösenden Situationen zu verbessern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wirkung der Bachblüten nicht sofort spürbar sein muss. Manchmal bedarf es einer regelmäßigen Anwendung über mehrere Wochen, um eine deutliche Besserung zu bemerken.

Bestätigungen und wissenschaftliche Betrachtungen

Die Bestätigung der Wirksamkeit von Bachblüten stützt sich größtenteils auf anekdotische Berichte und die positiven Rückmeldungen vieler Anwender. Zahlreiche Menschen berichten von signifikanten Verbesserungen im Umgang mit ihren Panikattacken und einem insgesamt stabileren emotionalen Zustand nach der Anwendung von Bachblüten.

Wissenschaftliche Studien zur Wirksamkeit von Bachblüten sind hingegen begrenzt und oft umstritten. Einige Forschungsarbeiten konnten keine signifikanten Unterschiede zwischen der Anwendung von Bachblüten und Placebos feststellen, während andere Studien positive Effekte dokumentierten. Kritiker weisen darauf hin, dass die methodische Qualität vieler Studien zu wünschen übrig lässt und weitere, rigorosere Forschungen notwendig sind, um fundierte Aussagen treffen zu können.

Fazit

Bachblüten können eine wertvolle ergänzende Therapie für Personen darstellen, die unter Panikattacken leiden. Durch ihre sanfte und natürliche Wirkungsweise bieten sie eine Möglichkeit, emotionale Ungleichgewichte zu adressieren und das Wohlbefinden zu steigern. Es ist jedoch ratsam, die Behandlung durch einen erfahrenen Therapeuten begleiten zu lassen und sie nicht als alleinige Therapieform bei schweren Angststörungen zu verwenden. Die individuelle Reaktion auf Bachblüten kann variieren, und eine regelmäßige und konsequente Anwendung ist entscheidend für den Erfolg der Behandlung.

Produktempfehlung

Original Tropfen nach Dr Bach 30 ml PANIK ATTACKE"> Bestseller Nr. 1
Bachblüten Original Tropfen nach Dr. Bach 30 ml PANIK ATTACKE
  • Verwendungszweck: Originatropfen von Dr. Bach bei Panikattacke: für diejenigen, die an Panikstörungen und Panikattacken leiden. Wirkt positiv auf das Nervensystem während einer Panikattacke. Sie fördern die Aktivität des Körpers, um die Symptome zu lindern, die Psyche zu beruhigen und zu stabilisieren, Krisen bis zu ihrer vollständigen Beseitigung zu bewältigen.
  • In der Kombination werden keine tierischen Zusatz- und Inhaltsstoffe sowie unerwünschte Komponente verwendet. Dies ist kein homöopathisches Arzneimittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel.
  • Anwendung: Morgens und abends je 12 Tropfen in 20-30 ml Wasser geben. Die so hergestellte Lösung wird täglich oral eingenommen und reicht für 4 Wochen. Sie erhalten dazu ein Dosiergerät zur einfachen Dosierung.
  • Empfohlene Tagesdosis: 1 ml (24 Tropfen)
Rescue Bachblüten-Mischung 20ml"> Bestseller Nr. 2
Original Bach RESCURA Tropfen alkkoholfrei: (ehemals Rescue) Bachblüten-Mischung, 20ml
  • NATÜRLICH & HANDGEPFLÜCKT: Edward Bach's berühmte Bach-Blütenmischung, handgepflückt aus seinem Garten in Oxfordshire, England. Die Tropfen enthalten seine Originalmischung aus 5 Bachblüten
  • ALTBEWÄHRTES MITTEL: Die Rezeptur der originalen Bach RESCURA Mischung ist seit über 90 Jahren bewährt. Nur der Name hat sich geändert: Aus RESCUE wird RESCURA. Sonst ändert sich nichts
  • EINFACHE ANWENDUNG: 4 Tropfen in ein Getränk Ihrer Wahl oder direkt auf die Zunge geben. Bei Bedarf wiederholen. Dank des Taschenformats ideal für die diskrete Einnahme unterwegs
  • ALKOHOLFREI & VEGAN: Variante ohne Alkohol. Die Bach RESCURA Tropfen alkoholfrei sind geeignet für eine vegane Ernährung und enthalten keine Laktose
Bestseller Nr. 3
Original Dr. Bach Tropfen, Bachblüten, Komplettes Set Panik Attacke - Panikattacke, Angstzustände und Innere Unruhe
  • Enthält 3 Arten der Dr. Bach Tropfen - "Panik Attacke", "Angstzustand" und "Innere Unruhe". Verwendungsweck: Für Menschen, die an Panikattacken und/oder Panikstörungen leiden. Wirkt beruhigend auf die Psyche und reduziert allmählich die Anzahl und die Intensität der Panikangriffe, bis ihrer vollständigen Beseitigung
  • Die Wirkung der Therapie setzt am Ende der ersten Woche der Einnahme ein. Es ist wünschenswert, die Therapie mit den Tropfen von Dr. Bach über drei Monate oder länger fortzusetzen. Das Set reicht für einen Monat. Die ersten beiden Monatsdosen haben einen heilenden Effekt, die dritte Dosis wirkt gegen Rückfälle und das Wiederauftreten der Symptome
  • Bewirkt wird die Einstellung der psychosomatischen Symptome und Beschwerden - Herzklopfen, der zu hohe Puls, Atemnot, Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindelgefühl, Schwitzen, Zittern, Derealisationserleben, Depersonalisierungserleben usw.
  • Inhaltsstoffe: 1 ml Tinktur enthält 0,5 mg Gelbes Sonnenröschen (Helianthemum nummularium), 0,5 mg Kirschpflaume (Prunus cerasifera, 0,5 mg Zitterpappel (Populus tremula), 0,5 mg Gelbe Gauklerblume (Mimulus guttatus), 0,5 mg Stern von Bethlehem (Ornithogalum umbellatum). und 0,5 mg Weiße Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) Andere Inhaltsstoffe: Wasser, Ethanol-40%

Letzte Aktualisierung am 21.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API